Herzlich Willkommen!

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Jungbauernschaft/Landjugend Gries im Sellrain.

 

 

 

Die Jungbauernschaft/Landjugend Gries im Sellrain ladet euch recht herzlich zum heurigen Oktoberfest am 13. Oktober 2018 in die Festhalle Gries im Sellrain ein. 


Ab 19:30 Uhr sorgen "Die Alpendudler" für typische Wiesenstimmung.
Im Anschluss bringt das Trio "JUHE aus Tirol" unsere Baracke zum Beben und die Tanzfläche kann gestürmt werden.

Auch heuer wieder mit Klopferbar, Oktoberbräu im Maßkrug, Bar mit DJ, tollem Schätzspiel und Weinlaube!

 


Für eine sichere Fahrt zum Fest und wieder nach Hause, haben wir einen 2€ Nightliner für euch organisiert:

 

Fahrt zum Fest:

20:30 Götzens Dorfplatz, 20:35 Birgitz GH Traube, 20:40 Axams Dorfplatz, 20:45 Grinzens Wendeplatz, 20:55 Kematen Kirche, 21:05 Sellrain Neuwirt

 

1. Rückfahrt:

01:30 Gries Parkplatz Marmota über Sellrain, Kematen, Grinzens, Axams, Birgitz und Götzens

 

2. Rückfahrt:

04:30 Gries Parkplatz Marmota über Sellrain, Kematen, Grinzens, Axams, Birgitz und Götzens


Vorverkaufskarten sind bei jedem Mitglied um 5€ im Vorverkauf erhältlich!

Wir freuen uns auf euch wenns wieder heißt: O´zapft is!

 

 

Zukunft pflanzen

Die Jungbauernschaft/Landjugend Tirol feiert heuer ihr 70-Jahr Jubiläum und im Rahmen der Aktion "Fest verwurzelt in die Zukunft" wurden an die Ortsgruppen Bäume verteilt.

Wir pflanzten unseren "Jungbauernbaum" am Grieser Kneippbecken und hoffen, dass er in ein paar Jahren unseren Dorfbewohnern Schatten spendet.

 


Unser Maibaum 2018

 Bereits am 28. April trafen sich unsere Mädels wie alle Jahre um den Kranz für den Maibaum zu binden. Auch unsere Jungs waren schon im Vorfeld aktiv, denn der Baum fällt sich natürlich nicht von alleine.

Am 30. April wurde unser Maibaum dann aufgestellt und unser Zelt für die Nacht, mit Decken und sogar einer kleinen Bar ausgestattet. Zahlreiche Mitglieder unterstützten uns bei der Wache und harrten in der Kälte aus. Auch andere Dorfbewohner und Freunde der Jungbauern besuchten uns. Gemeinsam wurde wachsam jedem Geräusch nachgegangen und jeder Angriffsversuch erfolgreich abgewehrt. Glücklicherweise spielte heuer auch der Wettergott mit und die Nacht blieb trocken. Mit den ersten Sonnenstrahlen konnten wir dann alle übermüdet, aber glücklich über die erfolgreiche Wache nach Hause gehn.

 


Besuch vom Nikolaus

 

Wie jedes Jahr war auch heuer wieder der Nikolaus am 5. Dezember in Gries unterwegs.

Begleitet von seiner Engelsschar besuchte er viele brave Kinder und hatte auch das ein oder andere Geschenk dabei. Natürlich durften auch die Krampusse nicht fehlen, die währenddessen vor dem Haus ihr Unwesen trieben.